Gronau aktuell

Drei DRK-Kitas in Gronau feierten Weltrotkreuztag am 08.Mai

09.05.2017 Höhepunkt war die Fahrt der Kita-Kinder mit dem DRK-Fahrzeug. Mit Blaulicht und Sirene ging es eine Runde durch den Ortsteil....

Wir geben Ihnen einen Kaffee aus, hieß es in den drei Gronauer Kindertageseinrichtungen des Deutschen Roten Kreuzes am Weltrotkreuztag am Montag, den 08.Mai.

 

 

 

Die DRK- Kitas „Die kleinen Strolche“, „Kinderladen Kunterbunt“ , sowie das DRK-Familienzentrum „Zum Regenbogenland“ beteiligten sich an der Aktion „Deutscher Roter Kaffee“ am Weltrotkreuztag.

 

 

Das Deutsche Rote Kreuz machte mit dieser Aktion auf die Rotkreuzarbeit und die Rotkreuzangebote in der Stadt und im Kreis Borken aufmerksam und bedankte sich für die Unterstützung und das Interesse an der DRK-Arbeit.

 

 

 

Für die Kinder der DRK-Kitas gab es ein Rotkreuzfest mit Spielen, DRK-Kuchen, Schminken und ein Besuch von der Handpuppe Henry, dem Urururenkel vom Rotkreuzgründer Henry Dunat, der in den Kitas das pädagogische Konzept „Henry und Mischi und das DRK „ an die Kindergartenkinder vermittelt. Zum Lied „Wir sind die Kinder vom DRK….. alles klar!“ wurde gesungen und getanzt.

 

 

Höhepunkt des Vormittages war jedoch der Besuch von DRK-Bereitsschaftsführers Sascha Vocke, vom Ortsverein Gronau. In Sechsergruppen konnten die Kinder das DRK-Fahrzeug mit Blaulicht und Sirene bestaunen und eine Runde durch den Ortsteil fahren.

 

 

Der Weltrotkreuztag ist ein inoffizieller internationaler Gedenk- und Feiertag. Er wird jährlich am 8. Mai, dem Geburtstag von Henry Dunant, dem Begründer der Internationalen Rotkreuz- und Rothalbmond-Bewegung, begangen.

zurück

Surftipps

 

 

 Veranstaltungen in und um Gronau

Veranstaltungen, News und Bilder aus Gronau

   

 Aktuelles in und um Epe

Veranstaltungen, News und Bilder aus Epe