Gronau aktuell

Entdeckungen im Entenland

19.07.2013 Projekt Entenland erfolgreich beendet

Das DRK- Familienzentrum "Zum Regenbogenland bietet für die jüngsten Kinder das Projekt  "Entdeckungen im Entenland" an.

 

Das Projekt hat die Zielsetzung, Kinder an Methoden des Denkens heranzuführen.
Hierzu gehören grundlegende Fertigkeiten wie Sortieren und Ordnen, Orientierung in Raum und Zeit, sowie erste Erfahrungen mit dem Spielwürfel und dem Zählen.

 
 
Bei allen Aktivitäten wird die sprachliche Entwicklung des Kindes gefördert.

Die DRK-Regenbogenkinder hatten viel Freude in den Entenlandstunden, die einmal wöchentlich von der Sprachförderkraft Annette Ehrlichmann angeboten wurd
e.

Zum Abschluss des Projektes erhielten die Kidner für ihre erfolgreiche Teilnahme ihre Entenlandmappen, eine Teilnehmerurkunde und eine Medaille.


Die Kinder kommen somit nach den Sommerferien in die Entenland 2 Gruppe.
Für die Gruppe Entenland 1 sind die neuen, jungen Kinder vorgesehen.

Für das Projekt Zahlenland und Zahlenwald sind die angehenden Schul-kinder vorgesehen.
Im Zahlenland erfahren die Kinder mathematische bildung  im Elementarbereich. Das Projekt stützt sich auf den natürlichen Entdeckungsdrang  und Neugier der Kinder.

 
 
Das Zahlenwald Projekt verlagert die mathematische Förderung in den Wald und nutzt Naturmaterialien.

Fünf  Erziehrinnen wurden für die Projekt Entenland, Zahlenland und Zahlenwald qualifiziert.

Weiter Informationen:  www.zahlenland.info




zurück

Surftipps

 

 

 Veranstaltungen in und um Gronau

Veranstaltungen, News und Bilder aus Gronau

   

 Aktuelles in und um Epe

Veranstaltungen, News und Bilder aus Epe