Gronau aktuell

Lesung und Vortrag mit Dr. Stephan Valentin

23.08.2013 Lesung und Vortrag mit Dr. Stephan Valentin in der Stadtbücherei am 11. September. „Ichlinge: Warum unsere Kinder keine Teamplayer sind“

„Ichlinge: Warum unsere Kinder keine Teamplayer sind“

Gerade nach den Sommerferien, in einer Zeit, in der für viele Sprösslinge ein Neuanfang in der Kita-Gruppe oder im Klassenverband ansteht, stellt sich für Eltern wie ErzieherInnen häufig die Frage: „Wie werden die Kinder klarkommen? Werden sie sich in die Gemeinschaft einfügen und sich dort wohlfühlen, wo sie einen Großteil des Tages verbringen werden?"

Dr. Stephan Valentin widmet sich in seinem neuen Buch „Ichlinge" den Verhaltensauffälligkeiten, die Kinder im gemeinschaftlichen Umgang mit Altersgenossen und Erziehungsberechtigten häufig an den Tag legen.

Dem anderen zuhören, ihn ausreden lassen, nicht dazwischenreden, seine eigenen Bedürfnisse zurückstecken — das fällt vielen Kindern heutzutage schwer und in Kindertagesstätten und Schulen wird es immer mehr zum Problem, dass Kinder sich oft nur schwer an Regeln und Grenzen halten können. Gruppenarbeit entwickelt sich so schnell zu einem Chaos, denn jeder will Recht haben, jeder will bestimmen. Auch in der Familie haben Kinder mehr und mehr das Sagen und scheinen den Eltern ebenbürtig. Das „Ich" steht im Vordergrund.

Doch „Ichlinge" werden nicht als solche geboren, sie sind Produkte äußerer Faktoren. Ist es der stetig wachsende Einfluss von Bildschirmmedien und Videospielen? Welche Rolle spielt der aktuelle Förderwahn, der schon vor der Geburt des Kindes beginnt? Oder sind der heutige Erziehungsstil und die mangelnde Fähigkeit zur Empathie ausschlaggebend? Dr. Stephan Valentin geht auf diese und ähnliche Fragen ein und stellt seine Thesen vor.

Der Abend ist für Eltern wie auch für LehrerInnen und ErzieherInnnen gleichermaßen interessant, wobei letztere die Möglichkeit haben, eine schriftliche Bestätigung ihrer Teilnahme an dieser auch als Fortbildungsmaßnahme geltenden Veranstaltung zu erhalten. 

Stephan Valentin, Schriftsteller, Drehbuchautor und Doktor der Psychologie, ist in Heidelberg geboren. Seit seinem 20. Lebensjahr lebt er in Paris, wo er mehrere Jahre lang an Schauspielschulen Theater studiert hat. Nach dieser Ausbildung begann Stephan Valentin an der Universität René Descartes (Paris V) Psychologie zu studieren. Seine Doktorarbeit behandelt Schlafstörungen beim deutschen Kleinkind. Die Ergebnisse dieser bundesweiten Studie wurden bei www.eltern.de und in den USA in The American Journal of Pediatrics veröffentlicht. Ehrenamtliche Einsätze führten ihn in Armenkrankenhäuser bis nach Bombay und nach Abidjan an die Elfenbeinküste. Auch in Paris hat er in mehren Krankenhäusern praktiziert. 

Der Vortrag beginnt am 11. September um 19.30 Uhr in der Stadtbücherei Gronau, Parkstraße 1.

Der Eintritt beträgt 6,00 Euro. Anmeldungen werden in der Euregio-VHS (Tel. 02562/12-666) wie auch in der Stadtbücherei (Tel. 02562/12-442) gerne entgegen genommen.

zurück

Surftipps

 

 

 Veranstaltungen in und um Gronau

Veranstaltungen, News und Bilder aus Gronau

   

 Aktuelles in und um Epe

Veranstaltungen, News und Bilder aus Epe