Gronau aktuell

DRK-Familienzentrum zum 4.Mal zertifiziert

20.07.2017

Das DRK-Familienzentrum „Zum Regenbogenland“ wurde heute zum vierten Mal zum Haus der kleinen Forscher zertifiziert und darf sich nun zwei weitere Jahre „Haus der kleinen Forscher“ nennen.

Die Stiftung "Haus der kleinen Forscher" ist eine bundesweite Initiative zur Förderung der technisch-naturwissenschaftlichen Frühbildung. Mit Fortbildungsangeboten und Materialien unterstützt das "Haus der kleinen Forscher" pädagogische Fachkräfte dabei, Mädchen und Jungen im Alter von 3 bis 10 Jahren im Bereich der MINT-Themen zu begleiten und zu fördern.

Veronika Droste von der Wirtschaftsförderungsgesellschaft übergab in einer Feierstunde die Urkunde und auch die positive Auswertung der Bewerbung. Das Regenbogenland erreichte ein Gesamtergebnis von 83 %. (Durschnitt 74%).

Die Orientierungsqualität wird mit 93% bewertet, die Strukturqualität mit 79%, die Prozessqualität mit 85% und die Öffnung nach außen mit 77% bewertet. Somit liegt das DRK Familienzentrum „Zum Regenbogenland“ in allen Bereichen deutlich über dem Durchschnitt.

Helmut vom Hove vom Lions Club Nordwest Münsterland Gronau Ahaus überbrachte zur Zertifizierung die Nachricht, dass das DRK-Familienzentrum mit einer 500,- Euro Spende vom Lions Club gefördert wird. Der Kita wird somit ermöglicht sich weitere Materialien zum Forschen und Experimentieren mit Kindern anzuschaffen.

Das Forschen und Experimentieren hat unter gezielter Anleitung, aber auch im freien Spiel einen großen Stellenwert im DRK-Familienzentrum. Zusätzlich arbeitet das Familienzentrum seit Jahren mit der NAWI (naturwissenschaftlichen) Gruppe der Freiwilligen Mit-Mach-Zentrale zusammen. Die Ehrenamtlichen der NAWI-Gruppe führen Experimente zu den Themen Luft, Wasser, Elektrizität und Papier schöpfen mit Kindergartenkinder durch.

zurück

Surftipps

 

 

 Veranstaltungen in und um Gronau

Veranstaltungen, News und Bilder aus Gronau

   

 Aktuelles in und um Epe

Veranstaltungen, News und Bilder aus Epe