Gronau aktuell

"Tierfreunde verbindet - Verantwortung übernehmen, das kann man lernen"

23.11.2014

Kompetente Tierfreunde der Region, Züchter und Mitarbeiter von Tierschutzvereinen und Tierheimen haben in Koopertion mit Fressnapf das Projekt "Tierfreunde verbindet" ins Leben gerufen. Das Anliegen ist, dass Kinder schon früh den Umgang mit Tieren lernen, denn sie sind die Tierhalter von morgen. Was muss man beachten, wie viel Geld und Zeit aufwenden, um ein Tier artgerecht zu halten und verantwortungsvoll mit ihm zu leben. Die kleine Reise in die Tierwelt ist kindgerecht gestaltet und gibt den Kindern Einblick in die Heimtierhaltung. Heute waren vom Kaninchenzuchtverein Westfalen 173 aus Epe Irmgard Kleine, Sarah Klöpper und Ulrich Hörmann mit zwei Kaninchen zu Besuch. Da die jungen Kaninchen noch keine Namen hatten, durften die Kinder Namen aussuchen und entschieden sich für Max und Angelina. Zum Abschluss gab es zwei Malblätter zum Thema Kaninchen und Futter, sowie ein Tierfreunde verbinden -Diplom.

zurück

Surftipps

 

 

 Veranstaltungen in und um Gronau

Veranstaltungen, News und Bilder aus Gronau

   

 Aktuelles in und um Epe

Veranstaltungen, News und Bilder aus Epe