Gronau aktuell

Woche der Erinnerung in Gronau

09.11.2014

Mit einer Woche der Erinnerung vom 8. - 14. November erinnern bekanntlich auch in diesem Jahr Gronauer Kirchengemeinden, der Arbeitskreis Ayl Gronau und weitere Organisationen an die Reichspogromnacht vom 9. auf den 10. November 1938. Die Pogrome waren vom nationalsozialistischen Regime organisierte und gelenkte Gewaltmaßnahmen gegen die jüdischen Mitbürgerinnen und Mitbürger. Neben Abendveranstaltungen stehen am Sonntag Gedenkveranstaltungen im Mittelpunkt der Aktionswoche, mit denen auch an die Übergriffe und Zerstörungen der Synagogen in Gronau und Epe erinnert wird.

Die Aktionswoche beginnt mit einem Konzert am Samstag (8. November) um 19.00 Uhr in der Evangelischen Stadtkirche Gronau. Der eigentliche Gedenktag beginnt am Sonntag (9. November) mit einem Gottesdienst um 9.30 Uhr in der Evangelischen Kirche in Gronau-Epe. Anschließend findet eine Kranzniederlegung an der Alten Synagoge in Epe statt (Wilhelmstr. 5). Ebenfalls am Sonntag beginnt dann um 17 Uhr die jährlich stattfindende Gedenkveranstaltung. Wie immer beginnt der Mahnmarsch um 17 Uhr am Alten Rathausturm in Gronau und führt zum Platz der ehemaligen Synagoge am Kurt-Schumacher Platz.

Am Mittwoch (12. Nov.) besteht die Möglichkeit zur Besichtigung der Synagoge in Enschede. Die Aktionswoche endet mit einer Filmvorführung am Freitag, 14. November, um 19 Uhr in der Evangelischen Kirche in Epe. Die Veranstalter der Aktionswoche würden sich freuen, wenn sich viele Mitbürgerinnen und Mitbürger an den Veranstaltungen beteiligen würden.

Ausführliche Informationen zu den einzelnen Veranstaltungen findet man im Internet unter

www.ev-kirchengemeinde-gronau.de.

zurück

Surftipps

 

 

 Veranstaltungen in und um Gronau

Veranstaltungen, News und Bilder aus Gronau

   

 Aktuelles in und um Epe

Veranstaltungen, News und Bilder aus Epe