Gronau aktuell

Einladung zur Premiere

10.03.2015

 

HeurekaNet e.V. | Windthorststraße 32 | 48143 Münster                                Fachdienst Jugend, Schule und Sport   

                                                                                                                                                            

 

 

„Kulturen- Express GRONAU“ - Geschichte(n) aus Gronau und der fernen Heimat

 

Einladung zur Premiere:

 

Datum:                Sonntag, 15. März 2015,  Einlass 18 Uhr. Beginn 18.30 Uhr.

Der Eintritt ist frei. 

Ort:                       rock`n-popmuseum Gronau, Udo-Lindenberg-Platz 1, 48599 Gronau

 

Wie schafft man es, Jugendliche für die „sperrigen“ Themen Migration und Herkunftskultur zu interessieren?

Das Projekt „Kulturen-Express GRONAU“ geht hier einen neuen Weg: Bis zu 30 Jugendliche verschiedener Herkunft entwickelten in Gronau ein Musical-Projekt, in dessen Rahmen sie sich mit Gründen für die Migration der einzelnen Familien und deren Verlauf auseinander setzten. Dabei erfahren sie, was dies mit ihnen und ihrem Leben zu tun hat. Am Sonntag, den 15. März 2015  werden die Ergebnisse der Workshops in einer sehenswerten und bunten Musiktheatershow um 18:30 Uhr im rock`n`popmuseum zu sehen sein.

 

Die Jugendlichen aus Gronau zwischen 14 und 18 Jahren proben seit Mitte November 2014  jeweils montags und an Wochenenden im Kinder- und Jugendzentrum LUISE und haben Tanzchoreografien, Schauspielszenen und Songfragmente entwickelt. In der Schauspielgruppe wurden Methoden der Improvisation und Ursache(n) von Migration thematisiert und in eigene Szenen umgesetzt. In den Musikworkshops tauschten sich die Jugendlichen über Herkunftsgeschichten aus und verarbeiteten diese in Songs. Im Tanzworkshop sammelten die Jugendlichen prägnante Unterschiede und Gemeinsamkeiten der verschiedenen Herkunftskulturen.

Die zum Teil sehr persönlichen Geschichten bilden die Basis für das Musiktheater „Kulturen-Express GRONAU“. Die unter professioneller Anleitung entwickelten Theaterszenen, Lieder und Tanz-choreografien zeigen auf berührende Weise, mit welchen „Schätzen“, welchen Fähigkeiten und Potentialen Menschen aus aller Welt das Leben in Gronau bereichern und was wir von ihnen lernen können.

 

Projektträger ist „HeurekaNet e.V.“ in Münster, ein Freies Institut für Bildung, Forschung und Innovation. Die Projektpartner sind die Stadt Gronau / Fachdienst Jugend, Schule und Sport, die Fridtjof-Nansen-Realschule und die Anne-Frank-Schule Gronau.

 

Für das Konzept und die Durchführung sind der vielfach für seine jugendkulturelle Arbeit ausgezeichnete Regisseur Gandhi Chahine und der Projektentwickler und –leiter Dirk Schubert verantwortlich. Seit vielen Jahren entwickeln sie gemeinsam Modellprojekte, die Integrationsthemen aufgreifen und die gesellschaftliche Teilhabe von jungen Menschen fördern (www.projectica.de). Germain Bleich ist für die Musikworkshops und die Songproduktion verantwortlich. Daniel Fromme gestaltet die Tanzworkshops.

 

Das Projekt wird gefördert durch die Ministerin für Familie, Kinder, Jugend, Kultur und Sport des Landes NRW und die Stadt Gronau.

 

Der Eintritt zur Premiere des Musicalprojektes „Kulturen-Express GRONAU“ ist frei! Informationen bei Dirk Schubert unter schubert@heurekanet.de, Tel. 0171-375 85 33.

zurück

Surftipps

 

 

 Veranstaltungen in und um Gronau

Veranstaltungen, News und Bilder aus Gronau

   

 Aktuelles in und um Epe

Veranstaltungen, News und Bilder aus Epe