Gronau aktuell

Gronauer Friedensfest

07.04.2015

Die Mitglieder des Gronauer Netzwerkes Kooperation (GroNet) haben sich zu einem Auswertungstreffen des Friedensfestes getroffen.

Einstimmig wurde das Friedensfest als Erfolg angesehen. Das Zusammenbringen verschiedener Kulturen ist gelungen. Erneut wurde ein Dank ausgesprochen, dass uns die aramäische Gemeinde ihre Räumlichkeiten zur Verfügung gestellt hatte. Hervorgehoben wurde die wichtige Bedeutung, dass es gelungen ist, dass VertreterInnen von sechs Religionsgemeinschaften gemeinsame Ansprachen an die Besucher gehalten hatten.  Fazit: Das Friedensfest soll auf alle Fälle wiederholt werden. Ein guter Zeitpunkt wäre in den Interkulturellen Wochen, d.h., dass wir im Herbst 2016 erneut ein Friedensfest durchführen werden.

Während des Friedensfestes wurden 1651,21 € für die Flüchtlinge aus Kobane und Schengal gesammelt. Bevor die Gesamtsumme an die Sendener Organisation „Aktion Hoffnungsschimmer“ übergeben wird, ruft das Netzwerk dazu auf, weitere Geldspenden auf folgendes Konto:

Bank für Kirche und Diakonie eG-KD Bank

IBAN: DE46350601900000008877 – BIC: GENODED1DKD

Stichwort: Friedensfest Gronau 

zu überweisen. Spendenquittungen können ausgestellt werden.

Ziel ist es, die 2000,-€ Marke zu überschreiten.

zurück

Surftipps

 

 

 Veranstaltungen in und um Gronau

Veranstaltungen, News und Bilder aus Gronau

   

 Aktuelles in und um Epe

Veranstaltungen, News und Bilder aus Epe