Gronau aktuell

Ev. Kita Astrid Lindgren nimmt am SEIKA-NRW Projekt teil

10.02.2016

Die ev. Kita Astrid Lindgren in Epe wurde als eine von 99 der insgesamt rund 9000
Kitas in NRW ausgewählt, um an dem vom Familienministerium NRW geförderten Projekt
„Sprachbildung und-Entwicklung im Kita Alltag“ (SEIKA – NRW) teilzunehmen.

Derzeit wird viel Geld in die alltagsintegrierte Sprachbildung investiert, um die Kinder in dieser Entwicklung zu unterstützen.

Es fehlen aber bislang systematische Untersuchungen zur Wirksamkeit dieser Maßnahmen. In einem Zeitraum von zwei Jahren werden Kinder im Alter von 2,5 Jahren - 3,5 Jahren in ihrer Sprachentwicklung begleitet – auch eine kleinere Gruppe im Alter von 3,5 Jahren – 6 Jahren wird mit einem Sprachentwicklungstest in die Studie mit eingeschlossen.

Es wurden 33 Dreiergruppen von Kitas gebildet, die sich jeweils auf vielen Merkmalen möglichst ähnlich sind.

Die Kita Astrid Lindgren bildet somit, zusammen mit zwei anderen ihrer Einrichtung sehr ähnlichen Kitas, einen dieser „Drillinge“. Mit der Teilnahme helfen die ausgewählten Einrichtungen dabei besser zu verstehen, welche Maßnahmen und Projekte in den Kitas tatsächlich nützen. So kann gemeinsam daran gearbeitet werden den Kindern die bestmöglichen Sprachentwicklungschancen für einen guten Übergang ins Schulleben  und den Erwerb der Schriftsprache zu bieten.

Im Herbst 2016 werden die Kita Leitungen nach Düsseldorf in den Landtag eingeladen, bei dem sich alle Einrichtungen des „Drillings“ kennenlernen und austauschen können. An dieser Tagung nehmen auch Vertreter des finanzierenden Familienministeriums teil, die sicher sehr großes Interesse an den Erfahrungen aus der pädagogischen Praxis an der Basis haben.

zurück

Surftipps

 

 

 Veranstaltungen in und um Gronau

Veranstaltungen, News und Bilder aus Gronau

   

 Aktuelles in und um Epe

Veranstaltungen, News und Bilder aus Epe