Gronau aktuell

Erzieherinnen besuchen Westf. Wilhelms-Universität in Münster

07.02.2016

Mitarbeiterinnen des DRK-Familienzentrum „Zum Regenbogenland“ und dem Kath. Familienzentrum St.Josef Epe verbrachten einen Tag an der Westfälischen Wilhelms-Universität in Münster.

In den Workshops Reibung, Mechanik und Statik präsentierten die Studierenden der Uni Münster den Gästen aus Gronau Experimente aus dem Elementarbereich zu den drei Themenbereichen.

Ob rollende Autos und dessen Schnelligkeit auf unterschiedlichen Böden, die Statik verschiedener aus Steinen und Bauklötzen errichteter Bauwerke oder das Nachbauen des Brandenburger Tores. für die Erzieherinnen eröffneten sich viele interessante Möglichkeiten, Experimente im Kitaalltag kinderleicht umzusetzen.

Zustande gekommen ist der Kontakt zwischen Uni und Kitas, indem Studentinnen aus Münster im DRK-Familienzentrum mit den 15 Schulkinder der Kita im Vorfeld an einigen Tagen zusammen gearbeitet haben. Es wurde mit den Kindern Interviews und Experimente durchgeführt, während des Experimentierens videografiert und anschließend mit den Erzieherinnen reflektiert.

Beide Familienzentren beschäftigen sich seit einigen Jahren intensiv mit Experimentieren im Elementarbereich und sind zertifizierte Häuser der kleinen Forscher. Naturwissenschaftliche Themen fließen in den pädagogischen Alltag der Kitas ein.

zurück

Surftipps

 

 

 Veranstaltungen in und um Gronau

Veranstaltungen, News und Bilder aus Gronau

   

 Aktuelles in und um Epe

Veranstaltungen, News und Bilder aus Epe