Gronau aktuell

Gesundheitsfördernde Netzwerkarbeit zwischen Kneipp und Kitas

03.05.2016

Mitarbeiterinnen aus 12 kneippkooperierenden Kitas treffen sich viermal im Jahr um Prävention im Gesundheitsbereich für Kinder in folgenden Kindertageseinrichtungen zielführend und nachhaltig zu gestalten.

  • Kath. Kitas: St-Ludgerus, St. Antonius Gronau St-Agatha, St. Georg, St.Josef , Epe
  • Ev. Kitas: Arche Noah, Zachäus, Astrid Lindgren, Familienzentrum Wittekindshof
  • DRK-Kinderladen Kunterbunt und Familienzentrum Regenbogenland
  • Pustblume Kita der Chance

Im Jahr 2016 wurde der Schwerpunkt der Arbeit auf eine viertägige Ausbildung von 12 Erzieherinnen zur zertifizierten Entspannungstrainerin gelegt. Die fachlich hochwertige Weiterbildung der über 30 Kneipp Gesundheitserzieherinnen in den Gronauer und Eper Kitas wird stetig durch Fortbildungen aus dem Bereich Gesundheit, Bewegung, Ernährung und Entspannung gewährleistet.

Gemeinsame Aktionen für Kinder und Familien, Präventionsangebote für Mitarbeiter, gemeinsame Öffentlichkeitsarbeit und das Suchen nach finanziellen Unterstützern und Sponsoren sind Garant der gesundheitsfördernden Netzwerkarbeit zwischen Kneipp und Kitas.

Gronau ist mit 12 aktiven kneippkooperierenden Kitas Vorbild für die Kooperation zwischen Kneipp-Verein und Kindertageseinrichtungen im Kreis Borken und NRW.

Am 24.Juni 2017 ist von 14.00 – 17.00 Uhr ist ein großes Event, der Kneipp-Aktionstag mit allen beteiligten Kitas und unterschiedlichsten Akteuren aus dem Gesundheitsgewerbe auf dem Gelände der LAGA geplant.

zurück

Surftipps

 

 

 Veranstaltungen in und um Gronau

Veranstaltungen, News und Bilder aus Gronau

   

 Aktuelles in und um Epe

Veranstaltungen, News und Bilder aus Epe