Gronau aktuell

Eine Welt Mobil für angehende Schulkinder im DRK-Regenbogenland zu Gast

20.09.2016

Heute war im Rahmen der Fairen Woche 2016 das Eine Welt Mobil für angehende Schulkinder im DRK-Regenbogenland zu Gast.

Info zum Eine Welt Mobil:

Das Eine Welt Mobil ist ein Kleintransporter vollgepackt mit Lernspielen und Informationen rund um den Klimawandel. Es bietet ein fertig geschnürtes Paket voller lebensnaher und kindorientierter Methoden des Globalen Lernens!

Das Eine Welt Mobil kam nun auch in unsere Kita!

Durch das neue Programm wurde die Zielgruppe um Kita-Kinder erweitert. Die bewährten Inhalte und Methoden aus dem Eine Welt Mobil rund um das Basiswissen Klimawandel haben wurde an die Bedürfnisse von Vorschulkindern angepasst.

So begleiten wir den Klimawandel in Gestalt einer Handpuppe vom Nordpol bis zum Südpol. Der Klimawandel lebt vom Treibhausgas CO2, das Menschen an verschiedenen Orten der Welt durch unterschiedliches Handeln ausstoßen. Dabei beobachten wir, wie der Klimawandel an manchen Orten Schaden anrichtet.

Wir bauen gemeinsam mit den Kindern ein Treibhausmodell und erforschen in einem Experiment das Verhalten von Eis. Was wird aus Eis, wenn es wärmer wird? Wohin fließt Wasser? Was passiert, wenn der Meeresspiegel steigt? Mit Simulationen und Bewegungsspielen bleiben wir dem Klimawandel immer dicht auf den Fersen und enden mit der Frage: Füttern auch wir den Klimawandel mit CO2? Was können Kinder machen, damit der Klimawandel nicht weiter zunimmt?

Das Programm sensibilisiert Kinder für Klimawandel und Klimagerechtigkeit und ermuntert sie, für Klimaschutz aktiv zu werden.

Das Kita-Programm dauert etwa 3 ½ Stunden und richtet sich vornehmlich an die Vorschulkinder der Einrichtung. Kleine Gruppen bis maximal 20 Kinder sind sehr erwünscht.

zurück

Surftipps

 

 

 Veranstaltungen in und um Gronau

Veranstaltungen, News und Bilder aus Gronau

   

 Aktuelles in und um Epe

Veranstaltungen, News und Bilder aus Epe