Katholische Kindertagesstätte
St. Antonius in Gronau

 

Wenn man Kinder Kinder sein lässt,

sind sie lebendig, neugierig, beweglich,
wissbegierig.

Sie sind laut und still, langsam und schnell, fröhlich und traurig.

Susanne Dallmeier


Unsere Kindertagesstätte gehört zu der Pfarrgemeinde St. Antonius Gronau.

Wir sind eine Drei-Gruppen-Einrichtung und begleiten 70 Kinder im Alter von 2-6 Jahren bis zu ihrer Einschulung.

In der Integrativgruppe ist gemeinsames Leben und Lernen von Kindern mit und ohne Behinderung möglich.

Wir bieten eine verlässliche Ganztagsbetreuung. Das Angebot der Übermittagbetreuung ist abhängig von den Buchungszeiten.


 

In  Zusammenarbeit mit der Familienbildungsstätte Gronau werden am Donnerstagnachmittag Kinder ab 2 Jahren in der Eltern-Kind-Gruppe           "Die kleinen Strolche" betreut.

Unser Kindergarten soll ein Ort sein, an dem…

  • Kinder so angenommen werden, wie sie sind
  • sie Geborgenheit erfahren und sich wohl fühlen
  • die individuellen Talente unterstüzt und gefördert werden
  • sie im gemeinsamen Spiel soziale Kompetenzen entwickeln und stärken
  • sie Erfahrungen semmeln
  • sie Fähigkeiten erproben
  • sie im Miteinander mit anderen Kulturen Toleranz lernen
  • sie Anerkennung finden
  • sie von Gott hören und zu ihm sprechen und singen
  • sie lernen, ihren Alltag selbstständig zu bewältigen
  • Voraussetzungen zum vielfältigen Lernen geboten wird
  • Liebe und Achtung zu den Menschen und der Natur geweckt wird
  • Familien aus allen Nationen willkommen sind
  • die Zusammenarbeit mit den Eltern einen hohen Stellenwert hat und in vielfältiger Form stattfindet.

Bewegung und Sprachentwicklung sind eng miteinander verknüpft und ein wichtiger Bestandteil unserer täglichen Arbeit.

Ein Team von qualifizierten und engagierten  Fachkräften ist für Sie und Ihr Kind da !


Rahmenbedingungen

Die  Gruppenräume sind in verschiedene Spielbereiche eingeteilt, zusätzlich verfügt jede Gruppe über einen Nebenraum.


Besonders gerne nutzen die Kinder die verschiedenen Ecken, Nischen und
höher gelegenen Spielbereiche.

Für kleine und große Künstler gibt es einen Kreativraum im Dachgeschoss.

Den Bewegungsdrang können die Kinder in der Turnhalle und auf dem Außengelände ( bei jedem Wetter ) ausleben.

   

Wir arbeiten "teiloffen", das heißt, das Kindergartenleben findet nicht nur auf Gruppenebene statt, sondern das Haus mit all seinen Räumen und auch das Außengelände sind für die Kinder frei zugänglich. Trotzdem bleibt den Kindern die Stammgruppe und somit auch die Bezugspersonen erhalten.Das bietet dem Kind Sicherheit und Orientierung und ist die Grundlage, auf die jedes Kind aufbauen und sich stützen kann.

Was es sonst noch bei uns gibt

  • viel Zeit für das freie Spiel
  • freies Frühstück in unserem Cafe „Krümmelecke“: als Getränke werden Milch, Tee + Wasser angeboten
  • spezielle Sprachförderprogramme
  • durch die unmittelbare Nähe zur Innenstadt sind spontane Spaziergänge z. B.: zum Markt, zur Kirche zum Stadtpark möglich.
  • Feste und Feiern im Jahreskreis
  • Gottesdienste zu verschiedenen Anlässen
  • Ausflüge
  • Besichtigungen z. B.: Krankenhaus, Feuerwehr, Bäckerei
  • Waldtage
  • regelmäßiges Elternfrühstück
  • Eltern-Kind-Aktionen z. B.: gemeinsames Turnen, Basteln
  • offene Sprechstunde der Beratungsstelle des Caritasverbandes.

Der Nachmittag bei uns

Für viele Kinder ist der Nachmittag im Kindergarten von großer Bedeutung. Da nicht alle Kinder nachmittags zum Kindergarten zurück kehren, sind die Gruppen entsprechend kleiner und ruhiger. Ausgehend davon, ergeben sich Möglichkeiten, den einzelnen Interessen und Neigungen der Kinder intensiver zu entsprechen bzw. mit ihnen verschiedene Angebote zu gestalten.

Besondere Aktivitäten, wie z.B. Kochen/Backen, Musik/Tanz, Sport, spezielle Angebote für die zukünftigen Schulkinder und vieles mehr, machen den Nachmittag interessant.

Sebstverständlich haben die Kinder auch nachmittags Zeit für das freie Spiel.

Öffnungszeiten

 25 Stunden  

 Montag - Freitag
7.30 - 12.30 Uhr

 35 Stunden  

 Montag - Freitag
7.30 - 12.30 Uhr
14.00 - 16.30 Uhr

35 Stunden
Blockzeit
 

 Montag - Freitag
7.00 - 14.00 Uhr

35 Stunden C  

 Montag - Freitag
7.30 - 13.00 Uhr
Dienstag, Mittwoch, Donnerstag
14.00 - 16.30 Uhr

45 Stunden  

 Montag - Freitag
7.30 - 16.30 Uhr


Möchten Sie uns und unsere Arbeit kennen lernen? Nehmen Sie mit uns Kontakt auf - wir informieren Sie gerne und nehmen uns auch Zeit für ein persönliches Gespräch.

Kontakt

Ansprechpartner: Fabian Mengelkamp
Email:
Telefon: 0 25 62/ 2 25 85
Anschrift: Mühlenmate 19
48599 Gronau

 

zurück

Einstellungen

Hier können Sie die Anzeige auf einen bestimmten Stadtteil begrenzen.

Stadtteil:

Öffnungszeiten:

Surftipps

 Literaturkita- Wenn eine Kita die Arbeit mit Büchern als wichtig einstuft und im pädagogischen Alltag umsetzt, kann sie das Zertifikat „Literaturkita NRW“ erwerben

Ein Ratgeber

der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung für Eltern zur kindlichen Entwicklung vom 1. bis zum 6. Lebensjahr

http://www.tigerkids.de/

TigerKids -Kindergarten aktiv-ist ein bundesweit erfolgreiches Programm zur Bewegungs- und Ernährungserziehung in derzeit etwa 4.000 KiTas.Ein Projekt der Stiftung Gesundheit in Kooperation mit der AOK

 Verkehrswacht bietet sowohl Tipps für Eltern in puncto Verkehrssicherheit als auch spannende Seiten für Kinder im Vor-und Grundschulalter.

 Blinde Kuh - Die Suchmaschine für Kinder im Netz bietet Anregungen  rund ums Malen, Lernen, Geschichte, Musik und mehr