Kindertagesstätte Wittekindshof

Das sind wir

 

         Im Familienzentrum Wittekindshof werden unterschiedliche Angebote für Kinder von Geburt an bis zur Einschulung und deren Familien unter einem Dach bereit gestellt. Hier befindet sich die Heilpädagogische Frühförderung und die integrative Kindertagesstätte. Zudem bietet der Kooperationspartner, das deutsche Rote Kreuz, Kreisverband Borken, dort therapeutische Angebote in Form von Ergotherapie und Physiotherapie an.

Auch das Büro der Ambulanten Pflege befindet sich im Familienzentrum Wittekindshof. Alle Fachkräfte aus Pädagogik, Therapie und Pflege arbeiten multiprofessionell zusammen und richten ihre Arbeit familien- und bedürfnisorientiert aus.

Zielsetzung

Ausgangspunkt unserer Arbeit ist es, jedes Kind so zu fördern, wie es in der individuellen Bedarfslage benötigt wird. Dabei richten wir uns nach dem Prinzip der Inklusion. Dies bedeutet:

 
  • gemeinsames Leben und Lernen aller Kinder
  • die Berücksichtigung der individuellen Bedürfnisse aller Kinder
               
  • Bereitstellung notwendiger Ressourcen entsprechend dem Förderbedarf als gleiches Recht für alle Kinder
            
 
  • eine intensive und dialogische Erziehungs-partnerschaft mit allen Eltern

  • Chancengleich-
    heit und Bildungs-
    gerechtigkeit     
 
  • Prävention vor Rehabilitation

Die integrative Kindertagesstätte

Die integrative Kindertagesstätte richtet sich an Kinder von Geburt bis zur Einschulung. Insgesamt stehen 96 Plätze zur Verfügung. Davon sind 16 Plätze für Kinder mit Entwicklungsverzögerungen oder Behinderungen eingereichtet. Besonderes Merkmal der Kindertagesstätte ist die kulturelle Vielfalt der Menschen.

Die entwicklungsfördernde Umgebung der Tagesstätte trägt dazu bei, dass Kinder selbsstätig spielen, spielerisch ihre Umwelt entdecken und Sinnzusammenhänge konstruieren können. Das können sie in verschiedenen Lernumgebungen, die entwicklungsorientiert gestaltet sind. Das sind u.a. das Atelier, der Bauraum, der Rollenspielraum, die Werkstatt, das mathematische Kabinett oder der Planschraum.

Kinder brauchen auch Erwachsene, die sie in ihrem Tun begleiten, unterstützen und herausfordern. Die Arbeit umfasst u.a.

  • eine kindorientierte Entwicklungsförderung
  • frühkindliche Bildungsangebote
  • interkulturelle Bildung
  • Beobachtung und Dokumentation

Betreuungszeiten

montags bis freitags

                                       7.30 Uhr bis 16.30 Uhr 

hier der Klick zu unserer Homepage

mit vielen weiteren Infos auch zu unserem Familienzentrum!

Ansprechpartner: Frau Christa Gottheil
Email:
Telefon: 0 25 62 - 9 64 48 - 0
Telefax: 0 25 62 - 9 64 48 - 29
Anschrift: Familienzentrum Wittekindshof
Herzogstr. 58a
48599 Gronau

 

zurück

Einstellungen

Hier können Sie die Anzeige auf einen bestimmten Stadtteil begrenzen.

Stadtteil:

Öffnungszeiten:

Surftipps

 Literaturkita- Wenn eine Kita die Arbeit mit Büchern als wichtig einstuft und im pädagogischen Alltag umsetzt, kann sie das Zertifikat „Literaturkita NRW“ erwerben

Ein Ratgeber

der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung für Eltern zur kindlichen Entwicklung vom 1. bis zum 6. Lebensjahr

http://www.tigerkids.de/

TigerKids -Kindergarten aktiv-ist ein bundesweit erfolgreiches Programm zur Bewegungs- und Ernährungserziehung in derzeit etwa 4.000 KiTas.Ein Projekt der Stiftung Gesundheit in Kooperation mit der AOK

 Verkehrswacht bietet sowohl Tipps für Eltern in puncto Verkehrssicherheit als auch spannende Seiten für Kinder im Vor-und Grundschulalter.

 Blinde Kuh - Die Suchmaschine für Kinder im Netz bietet Anregungen  rund ums Malen, Lernen, Geschichte, Musik und mehr