Der Wittekindshof

bietet im Kreis Borken für rund 600 Menschen mit Behinderungen jeden Alters vielfältige Förder-, Ausbildungs-, Wohn- und Arbeitsmöglichkeiten.

Familienzentrum Wittekindshof in Gronau

Beratungsangebote

Im Familienzentrum werden verschiedene Beratungs- und Unterstützungsangebote zur Verfügung gestellt. Die Beratungsangebote sollen Familien dabei unterstützen Lösungen für ihre Anliegen und Probleme zu finden. Die Beratungen richten sich an Einzelpersonen, Paare und Familien. Sie unterliegen der Schweigepflicht und sind kostenlos.

 

 

 

 

 

Kai Wierzborski besucht das Familienzentrum Wittekindshof. Nicht nur für kleine Entdecker wie Kai gibt es viel Neues, sondern auch für Eltern und Familien.

 

Beratung zu Betreuungsbedarften außerhalb der Öffnungszeiten

Im Familienzentrum werden Sie beraten, wenn Sie Kinderbetreuungsangebote außerhalb der Öffnungszeiten der Kindertagesstätte benötigen. Dazu arbeitet das Familienzentrum mit der Kindertagespflegevermittlungsstelle in Gronau zusammen. Sprechen Sie uns an, damit wir gemeinsam eine Lösung für Ihr Betreuungsanliegen finden.

 

Beratung bei Entwicklungsfragen

Wenn Sie Fragen zur Entwicklung Ihres Kindes haben, steht Ihnen im Familienzentrum erfahrenes und qualifiziertes Personal beratend zur Verfügung. Neben allgemeiner Beratung stehen Ihnen Spezialisten zur Verfügung, die Ihre Fragen zur

  • motorischen Entwicklung
  • Sprachentwicklung
  • sozial-emotionalen Entwicklung
  • Wahrnehmungsförderung
  • Erziehung

beantworten können. 

 

Die Beratungsangebote in Kooperation mit der Psychologischen Familienberatungsstelle des Diakonischen Werkes

Das Diakonische Werk bietet in Kooperation mit dem Familienzentrum Wittekindshof Beratungsangebote zu folgenden Themen an:

Lebensfragen

  • Ängste, Depressivität, Stress, Essprobleme
  • Konflikte am Arbeitsplatz, Umgang mit Erkrankungen
  • Probleme durch Trennung, Scheidung oder Verlust
  • Gewalt in der Familie, Sinnkrisen, Glaubensfragen

Ehe und Partnerschaft

  • häufiges quälendes Streiten, Verständigungsprobleme, Familienplanung
  • sexuelle Probleme, wenn eine/r "fremd geht", Trennung und Scheidung
  • Kommunikationstraining für Paare

Erziehung und Familie

  • Beratung für Eltern, Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene
  • Bewältigung von familiären Krisen wie Trennung und Scheidung
  • Diagnostik für Kinder und Jugendliche
  • Unterstützung allein erziehender Eltern
  • Gruppenangebote zu verschiedenen Themen
  • Beratung und Kooperation mit Fachkräften

Darüber werden Beratungsleistungen zu folgenden Themen vermittelt

  • Schwangerschaftskonfliktberatung
  • Schwangerenberatung
  • Allgemeine Sozialberatung
  • Ambulante Erziehungshilfen
  • Suchtberatung

Die Vermittlung aller Beratungsangebote erfolgt vertraulich. Die Beratungsangebote sind für Sie kostenlos. Ihre Ansprechpartnerin im Familienzentrum: Eva-Maria Beckmann

Kontakt

Email: familienzentrum@wittekindshof.de
Telefon: 0 25 62/ 96448-0
Anschrift:

Familienzentrum Wittekindshof
Herzogstr. 58a
48599 Gronau

Homepage:  http://www.familienzentrum-wittekindshof.de/

 

Die Heilpädagogische Frühförderung im Familienzentrum Wittekindshof

Die Heilpädagogische Frühförderung begleitet von der Geburt bis zur Aufnahme in eine Kindertagesstätte die kinder und ihre Familien. In der regel diagnostiziert der Kinderarzt eine Entwicklungsstörung; Eltern können sich aber auch direkt im Familienzentrum Wittekindshof beraten lassen.

Gründe für die Kontaktaufnahme können sein:

  • Das Kind reagiert nicht auf Anlächeln und Ansprache
  • Das Kind reagiert nicht auf Geräusche
  • Das Kind greift, robbt, krabbelt, sitzt oder läuft nicht altersgemäß
  • Das Kind verhält sich auffällig ruhig, unruhig oder ungeschickt
  • Das kind ist durch die Geburt, eine genetische Schädigung oder einen Unfall in der Entwicklung beeinträchtigt oder von einer Behinderung bedroht.

Die Heilpägogische Frühförderung umfasst:

  • Einzelförderung im häuslichen Umfeld oder in den Räumen des Familienzentrums Wittekindshof
  • Entwicklungsdiagnostik auf der Basis abgestimmter Test- und Beobachtungsverfahren
  • Beratung und Unterstützung der Eltern
  • Eltern-Kind-Gruppen
  • Vermittlung weiterer Hilfen

Für die Angebote der Frühförderung entstehen den Eltern keine Kosten.

 

Kontakt

Email:

eva-maria.beckmann@wittekindshof.de

familienzentrum@wittekindshof.de

Telefon: 0 25 62/96448-27 oder 02562-96448-0
Telefax: 0 25 62/96448-29
Anschrift:

Herzogstraße 58a, 48599 Gronau

 

zurück

Surftipps

 Erziehungsberatung-Online

Ängste sind online oft kleiner

Bei Fragen zur Erziehung und  Entwicklung von Kindern und Jugendlichen, aber auch zu Suchtverhalten und Problemlagen bei Trennung und Scheidung finden Sie hier anonym entsprechenden Rat.

 

 Familienzentren NRW bieten Eltern und Kindern erstklassige Betreuung und Bildung sowie Beratung und Unterstützung.