Netzwerk Westmünsterland

Im Aufgabenfeld Personalarbeit in Zeiten demographischen Wandels agiert das Netzwerk Westmünsterland e.V. im Demographieprozess des Kreises Borken als Umsetzungspartner im Handlungsfeld Wirtschaft und Arbeitsmarkt.

In Zusammenarbeit mit den Netzwerkpartnern vermittelt der Verein den Mittelständischen Unternehmen Beratung und Information zum Themenfeld der demographischen Entwicklung an.

Das Analyseinstrument DemograFokus bietet eine strukturierte Bestandsaufnahme in den Handlungsfeldern der Personalarbeit:

 1. Alters- und Personalstruktur

 2. Betriebliche Gesundheitsförderung              

 3. Mitarbeiter/innenkompetenz

 4. Familienbewusste Personalpolitik

 

 

In Borken wir wir die Beratung mit dem DemograFOKUS vom DRK-Bildungswerk durchgeführt:

DRK-Bildungswerk im Kreis Borken

Servicestelle Unternehmen
Wolfgang Barking
Tel.:  0 28 61 / 80 29 – 35 2
Fax: 0 28 61 / 80 29 – 115

Mail: w.barking@kv-borken.drk.de
Internet: http://www.drk-bildungswerk.de/ 

Weiter Tätigkeitsbereiche des Vereins:

Mit der Beteiligung an dem münsterlandweiten Projekt "Familie-Arbeit-Mittelstand im Münsterland" (FAMM) wird das Themenfeld Unternehmen und Familie im Kreis Borken bearbeitet.

Als lokales Netzwerk der Initiative "Haus der kleinen Forscher" fördert der Netzwerk Westmünsterland e.V. die technische und naturwissenschaftliche Bildung junger Menschen.

Mit der Initiative Unternehmenssteuerung soll die betriebliche Nutzung von betrieblichen Planungsinstrumenten und Frühindikatoren durch die kleinen und mittleren Unternehmen der Region angeregt und gefördert werden.

 

zurück

Surftipps

Aktive Unternehmen im Westmünsterland e.V.

 Die TAA bietet Unternehmen Seminare und Lehrgänge für ihren speziellen Bedarf.

 Nachrichten aus der Region Münster aktuell -informativ - meinungsstark

 Deutscher Arbeitgeberpreis 2010