K@M(m) HAUS LUISE

Ein kulturelles, offenes Mehrgenerationenhaus mit

  • Familienzentrum
  • Kindertagesstätte
  • Kinder- und Jugendzentrum

 

Familienzentrum

 

Kindertagesstätte

 

Kinder- und Jugendzentrum

 

Wer sind wir?

Die Kindertagesstätte wurde am 01.08.1999 im Dachgeschoss der alten Luisenschule im Sozialraum West eröffnet. Im unteren Teil des Hauses befindet sich das Kinder- und Jugendzentrum Luise, welches schon seit Jahrzehnten wichtige Betreuungs- und Integrationsarbeit leistet.

Die Kinder unserer Einrichtung und auch die Besucher des Kinder- und Jugendzentrums komen überwiegend aus dem Sozialraum West sowie der Stadtmitte.

Durch die Großzügigkeit des Hauses (eh. Schulgebäude) steht den Kindern aller Altersklassen eine Vielzahl an unterschiedlichen Räumlichkeiten mit verschiedener Funktionalität zur Verfügung.

Dazu gehoren z.B. Computerraum (Internetcafe), Kinoraum, Disco, Töpferei, Holzwerkstatt, Multifunktionsraum (Turnhalle). Ferner verfügt das Haus über ein großes Außengelände, welches für unterschiedlichste Bedürfnisse der Kinder gestaltet ist.

In unserer gesamten Einrichtung leben Kinder und Jugendliche vieler Herkunftskulturen. Interkulturelle Situationen und Begegnungen zwischen den Kindern und Erwachsenen finden täglich und selbstverständlich statt. Es gehört zu den Arbeitsschwerpunkten unserer Einrichtung, das interkulturelle Zusammenleben als wechselseitiges Lernen aktiv und situationsorientiert zu unterstützen.

Wir sind ein multiprofessionelles Team und können dadurch sofort und direkt auf die Bedürfnisse und Problematiken in unserem Sozialraum reagieren.

Unser Angebot

  • Familienzentrum, Kindertagsstätte, Kinder- und Jugendzentrum
  • musikalische Früherziehung mit der Musikschule
  • Sprachstandsüberprüfung
  • Bielefelder Screnning
  • Sprachförderprogramme für Kinder
  • Psychologische Beratungsstunden durch die Caritas
  • Elterntraining "STARKE ELTERN - STARKE KINDER"
  • Tagespflege
  • Spielgruppe für unter Dreijährige
  • Begleitung zu Fachdiensten
  • Zusammenarbeit mit dem Allgemeinen Sozialen Dienst
  • Hilfestellung bei Behördengängen
  • Hilfestellung beim Übersetzen von nicht verstandenen Unterlagen
  • Elterncafé
  • Beratung für Alleinerziehende
  • Sprachkurse für ausländische Frauen (Kinderbetreuung möglich)
  • Treffpunkt für Kinder und Jugendliche
  • Übermittagbetreuung und Hausaufgabenhilfe
  • Kreativ- und Sportangebote
  • Cliquenarbeit mit Jugendlichen
  • Ferienprogramme
  • Angebote nur für Mädchen
  • Präventionsangebote

Öffnungszeiten

Familienzentrum
Mo, Di, Do, Fr 7.00 bis 21.00 Uhr
Mittwoch 7.00 bis 16.30 Uhr

Kindertagesstätte
Montag bis Donnerstag 7.00 bis 16.15 Uhr
Freitag 7.00 bis 14.30 Uhr

Kinder- und Jugendzentrum
Mo, Di, Do, Fr 11.30 bis 21.00 Uhr
Mittwoch 11.30 bis 16.30 Uhr

Kontakt

Ansprechpartner: Frau Ingrid Bergmann-Riemer
Email:
Telefon: 0 25 62/ 38 88
Anschrift: Schiefestr. 41
48599 Gronau (Westfalen)

Flyer des Kommhaus LUISE

 

zurück

Surftipps

 Erziehungsberatung-Online

Ängste sind online oft kleiner

Bei Fragen zur Erziehung und  Entwicklung von Kindern und Jugendlichen, aber auch zu Suchtverhalten und Problemlagen bei Trennung und Scheidung finden Sie hier anonym entsprechenden Rat.

 

 Familienzentren NRW bieten Eltern und Kindern erstklassige Betreuung und Bildung sowie Beratung und Unterstützung.